"

Frühstückskuchen mit Kurkuma 6.12.2020

Zutaten
Portionen: 10
3 TL gemahlene Kurkuma
1 Karotte
4 Eier
160 g Zucker (aufgeteilt)
100 g Butter (weich)
½ TL Salz (aufgeteilt)
100 g Mehl
150 g gemahlene Mandeln
1 TL Backpulver
½ TL Zimt
½ Zitrone (aufgeteilt, Saft und Abrieb)
200 g Frischkäse
3 EL Honig
2 EL Pistazien (gehackt)
gemahlene Kurkuma zum Garnieren



Backofen auf 175°C vorheizen. Karotte schälen, raspeln und beiseitestellen. Eier trennen und Eigelbe beiseitestellen. Eiweiße mit etwas Zucker steif schlagen.

Weiche Butter, restlichen Zucker und einen Teil des Salzes in einer Schüssel vermengen. Eigelbe, Mehl, gemahlene Mandeln, geraspelte Karotte, Backpulver, Zimt,
einen Teil des Zitronensafts und gemahlene Kurkuma dazugeben und zu einem glatten Teig vermengen. Zum Schluss Eischnee vorsichtig unterheben.

Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen. Bei 175°C ca. 45 Min. backen. Aus dem Backofen nehmen und etwas abkühlen lassen.
Danach den Kuchen aus der Form nehmen, Backpapier entfernen und den Kuchen auskühlen lassen.

Während der Kuchen im Backofen ist, Frischkäse, Honig, restliches Salz, Zitronenabrieb und Zitronensaft in eine Schüssel geben und vermengen.
Den ausgekühlen Kuchen mit der Frischkäse-Mischung bestreichen. Mit gemahlener Kurkuma und gehackten Pistazien bestreuen. Guten Appetit!