"


Orientalische Hähnchenschenkel
Orientalische Hähnchenschenkel demnächst

Zutaten
für
Portionen

8 Hähnchenkeulen
½ TL Lebkuchengewürz
1 TL Currypulver
¼ TL gemahlene Muskatnuss
1 TL geriebener Ingwer
1 TL Pfefferkörner
1 TL Cumin
1 unbehandelte Orange
1 Limette
1 Knoblauchzehe
5 EL Sesamöl
Salz
Cayennepfeffer
250 mlPortwein
500 g Möhren
1 rote Chilischote
200 g frische Datteln
100 g Rosinen
200 g geschälte Mandelkerne
Koriandergrün


Zubereitungsschritte
1.
Die Keulen waschen und trocken tupfen. Mit der Hand vorsichtig die Haut vom Fleisch lösen, aber nicht entfernen. Lebkuchengewürz, Curry, Muskatnuss und Ingwer in einer Schüssel mischen.
Pfefferkörner und den Kreuzkümmel im Mörser fein zerstoßen. Die Orange und die Limette heiß waschen und trockenreiben.
Mit‘ einem Zestenreißer von beiden Früchten die Schale abziehen, die Früchte auspressen. Den Knoblauch schälen und zu den anderen Gewürzen pressen.
Pfeffer, Kreuzkümmel und jeweils die Hälfte der Zitrusschalen, jeweils 2 EL Zitrussaft und 2 EL Öl hinzufügen. Diese Würzmischung unter die Hähnchenhaut streichen.
Die Keulen außen ebenfalls damit bestreichen. Das Fleisch abgedeckt über Nacht kühl stellen.
2.
Die Saftpfanne mit etwas Öl einstreichen. Die Keulen mit Salz und Cayennepfeffer würzen, in die Saftpfanne legen und im vorgeheizten Backofen 180° ca. 45 Minuten braten. Nach
3.
10 Minuten die Hälfte des Portweins darüber gießen. Die Möhren schälen und der Länge nach vierteln. Die Chilischote in feine Ringe schneiden.
Beides nach weiteren 10 Minuten zu den Keulen legen und den restlichen Zitrussaft und die Zitrusschalen hinzufügen. Die Keulen wenden.
Die Datteln entsteinen. Nach insgesamt 30 Minuten die Keulen abermals wenden und das restliche Öl, die Datteln, die Rosinen und die Mandeln über dem Fleisch verteilen.
Den restlichen Portwein angießen und die Keulen fertig garen. Die Hähnchenkeulen mit Koriandergrün garniert servieren.